Willkommen beim Regionalverband Nordschwarzwald

© Adobe Stock – S.Hoss

Die Region Nordschwarzwald vereint Natur und Wirtschaft auf harmonische Weise. Sie gilt als „Zukunftsregion“ und zeichnet sich durch eine hohe Lebensqualität aus. Der Nordschwarzwald bietet eine beeindruckende Waldlandschaft und eine breite industrielle Basis, darunter die Schmuck- und Uhrenindustrie in Pforzheim. Erneuerbare Energien spielen hier eine wichtige Rolle. Die Region ist außerdem reich an Erholungs- und Wellnessmöglichkeiten, darunter Wander- und Radwege sowie Mineral- und Thermalbäder. Sie bietet für Erholungssuchende und Abenteurer gleichermaßen unvergessliche Erlebnisse inmitten der Räume Karlsruhe und Stuttgart.

Der Regionalverband Nordschwarzwald hat laut Klimaschutzgesetz des Landes Baden-Württemberg den gesetzlichen Auftrag, Gebiete für Wind- und Solarenergienutzung im Umfang von mindestens 2% der Fläche der Region Nordschwarzwald auszuweisen. Diesen Auftrag setzt der Regionalverband im Rahmen der Teilfortschreibungen Wind- und Solarenergie um. 

Der Planungsausschuss des Regionalverbandes Nordschwarzwald hat am 24. Januar 2024 die Entwürfe für die Teilfortschreibungen Wind- und Solarenergie beschlossen und die Verbandsverwaltung beauftragt im Zeitraum von 05. Februar 2024 bis 05. Mai 2024 die Trägerbeteiligung nach § 12 Abs. 2 und Abs. 5 Landesplanungsgesetz durchzuführen.

Die Öffentlichtlichkeitsbeteiligung findet nach § 12 Abs. 3 Landesplanungsgesetz vom 12. Februar 2024 bis 15. März 2024 statt.

Städte und Gemeinden, Träger öffentlicher Belange und die Öffentlichkeit haben Gelegenheit, sich zu den Planentwürfen zu äußern und Ihre Stellungnahmen über die jeweilige Beteiligungsplattform, per E-Mail an stellungnahmen@rvnsw.de, oder per Post an Regionalverband Nordschwarzwald, Westliche Karl-Friedrich Straße 29-31,
75172 Pforzheim, abzugeben

Die Planentwürfe beider Teilregionalpläne samt Begründung mit Umweltbericht sowie weiteren zweckdienlichen Unterlagen können vom 12. Februar 2024 bis einschließlich 15. März 2024 zur kostenlosen Einsichtnahme für jedermann auf unserer Homepage eingesehen werden. 

Zusätzlich liegen die Planentwürfe beider Teilregionalpläne samt Begründung mit Umweltbericht sowie weiteren zweckdienlichen Unterlagen während des genannten Zeitraums zur kostenlosen Einsichtnahme für jedermann bei folgenden Stellen während der Sprechzeiten aus: 

Regionalverband Nordschwarzwald, Westliche Karl-Friedrich-Straße 29-31, 75172 Pforzheim, 2. OG, Sekretariat, Sprech- bzw. Dienstzeiten: Montag bis Donnerstag 9:00 bis 11:30 und 14:00 bis 16:00 Uhr, Freitag 9:00 bis 12:00 Uhr. 

Stadt Pforzheim, Planungsamt, Technisches Rathaus, Östliche Karl-Friedrich-Straße 4-6,  75175 Pforzheim, Flur im 5. OG, Sprech- bzw. Dienstzeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag:  8.00 bis 12.00 Uhr sowie zusätzlich Donnerstag 14:00 bis 18:00 Uhr.  

Landratsamt Enzkreis, Amt für Baurecht, Naturschutz und Bevölkerungsschutz, Östliche Karl-Friedrich-Str. 58, 75175 Pforzheim, Zi.Nr. 101, Sprech- bzw. Dienstzeiten:  Dienstag: 8:00 bis 12:30 Uhr und 13:30 bis 18:00 Uhr, Donnerstag: 8:00 bis 14:00 Uhr.  

Landratsamt Calw, Dezernat 2 Umwelt, Bauen, Naturschutz, Land- und Forstwirtschaft,  Abt. 25 Bauordnung, Vogteistraße 42-46, 75365 Calw, Haus A, 2. Stock, Sekretariat, Zi.Nr. A 218, Sprech- bzw. Dienstzeiten: Montag bis Freitag 8:00 bis 12:00 Uhr, Montag außerdem 14:00 bis 16:30 Uhr und Donnerstag 8:00 bis 18:30 Uhr. 

Landratsamt Freudenstadt, Amt für Bau, Umwelt und Wasserwirtschaft, Herrenfelder Straße 14,  72250 Freudenstadt, 2. Stock, Zi.Nr. 245, Sprech- bzw. Dienstzeiten: Dienstag 08:00 bis 12:00 Uhr,  Donnerstag 08:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 17:30 Uhr, Freitag 08:00 bis 12:30 Uhr. 

Personenbezogene Daten werden in den Verfahren Teilregionalplan Windenergie und Teilregionalplan Solarenergie zur Erfüllung einer der in der Zuständigkeit des Regionalverbands Nordschwarzwald liegenden öffentlichen Aufgabe unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sowie des Landesdatenschutzgesetzes (LDSG) entsprechend der Datenschutzerklärung zu Fortschreibungen und Änderungen des Regionalplans Nordschwarzwald und seiner Teilregionalpläne verarbeitet (https://nordschwarzwald-region.de/datenschutz). Die Datenverarbeitung kann auch zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erfolgen. Die Rechtsgrundlagen hierfür sind § 4 LDSG in Verbindung mit Artikel 6 Abs. 1 lit e) DS-GVO und Artikel 6 Abs. 1 lit c) DS-GVO sowie § 9 Abs. 2 Raumordnungsgesetz (ROG) und § 12 Abs. 3 Landesplanungsgesetz (LplG). Die Datenschutzerklärung enthält nähere Informationen zum Auskunftsrecht, dem Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung, zum Recht auf Widerspruch und Beschwerde. Sie liegt auch bei den zur Einsicht bereitgehaltenen Unterlagen aus

Für den Enzkreis

Für den Landkreis Freudenstadt

Teilregionalplan Windenergie

Bekanntmachung: Der Planungsausschuss des Regionalverbands Nordschwarzwald hat am 24. Januar 2024 den Teilregionalplan Windenergie (Planentwurf Januar 2024) des Regionalplans Nordschwarzwald beschlossen.

Teilregionalplan Solarenergie

Bekanntmachung: Der Planungsausschuss des Regionalverbands Nordschwarzwald hat am 24. Januar 2024 den Teilregionalplan Solarenergie (Planentwurf Januar 2024) des Regionalplans Nordschwarzwald beschlossen.

Gesamtfortschreibung des Regionalplans

Unterrichtung der Öffentlichkeit über die Fortschreibung des Regionalplans Nordschwarzwald gemäß § 9 Abs. 1 des Raumordnungsgesetzes

7. Änderung des Regionalplans

Inklusive Änderung des Teilregionalplans Landwirtschaft (Empfingen, IKG KOMPASS81)

8. Änderung des Regionalplans

Der Planungsausschuss hat am 15.02.2023 die Einleitung des Verfahrens zur Teilrücknahme eines Regionalen Grünzugs östlich von Bad Liebenzell-Unterhaugstett beschlossen

Der Regionaverband Nordschwarzwald präsentiert seine innovative Karte und bietet Ihnen einen Einblick in die Wind- und Freiflächen-Photovoltaikpotenzialkulissen der Region. Der Nordschwarzwald zeichnet sich sowohl für seine idyllische Landschaft aus als auch für sein Potenzial für erneuerbare Energien. Diese interaktive Karte dient als Werkzeug, um den Nutzer einen Einblick in die Gebiete mit hohen Wind- und FF-PV-Potenzial zu verschaffen.

Die erstellten Potenzialkulissen werden auf einer interaktiven Karte visualisiert. Nutzer können in die Karte zoomen, verschiedene Ebenen ein- und ausschalten sowie gezielt nach bestimmten Gebieten suchen. Neben den Wind- und FF-PV-Potenzialkulissen bietet die Karte die Option zur Umschaltung zwischen einer topographsichen Karte und einer Satelliten-Karte.

Durch die komplexen Algorithmen sowie Kombination von Geodaten und erneuerbaren Energiequellen bietet das Geoinformationssystem wertvolle Einblicke in die nachhaltige Energieplanung und -entwicklung. Unser Geoinformationssystem hilft Planern, Energieexperten und Entscheidungsträgern, fundierte Standortentscheidungen zu treffen. Es hilft uns bei der Identifizierung von Flächen mit optimalem Potenzial und unterstützt uns bei der Minimierung von Umweltauswirkungen.

06.03.2024

Planungsausschuss

Loßburg

17.04.2024

Planungsausschuss

Nagold

08.05.2024

Verwaltungs-, Wirtschafts-

und Verkehrsausschuss

Birkenfeld

19.06.2024

Planungsausschuss

Bad Liebenzell

Logo Kulturregion Nordschwarzwald

Unsere Region zeigt, was in Ihr steckt von Sternenfeld bis Alpirsbach!